Besucher

Wir haben 78 Gäste online
Teruko Fujisato PDF Drucken E-Mail
Seit 1958 leitet die Künstlerin die Teruko Fujisato Dance Company und das Teruko Fujisato Ballett Studio.

1973 vertiefendes Tanzstudium in London und Paris. 1996 Forschungsauftrag am Laban Center in London. Derzeit ist sie Vorsitzende der Nerima Western Dance Association, Leiterin der Tanzcompagnie Kobushi No Kai und leitendes Mitglied verschiedener japanischer Tanzorganisationen. Die Künstlerin erhielt mehrere Preise und Auszeichnungen, darunter den National Dance Contest Teacher's Award und den Dance Critic Association Award.

Als Mitglied der Tanzcompagnie Ginko hatte sie Auftritte in New York, den Niederlanden und Korea. Ihre bedeutenden Werke Motomebana, Genchou, Shinobukusa und Momijigari Gensou entstanden auf der Grundlage des Noh Theaters.


Workshop:

Sonntag, 25. 10., 10:00 - 16:00 Uhr
Moderne Tanztechnik und traditionelle japanische Tanzstile

Der moderne japanische Tanz hat eine lange Geschichte, in der Teruko Fujisato seit nunmehr 50 Jahren eine führende Rolle spielt. Sie wird moderne Tanztechnik in ihrem Bezug zu traditionellen japanischen Tanzbewegungen präsentieren.

Performance:

Samstag, 24.10., 20.00 Uhr

“LIFE – Ein Tanz-Opus mit vier Themen und vier Musikstücken”

1. FLOWERS IN THE GARDEN 
      Mozart: Violinkonzert Nr. 5
2. CLOSED MIND
     Marchello: Oboenkonzert in d-Moll, 2.Satz
3. BUTTERFLY IN WINTER--LIVING WITH WINGS ON ONLY ONE SIDE--
     Barber: Adagio für Streicher
4. FROZEN BUTTERFLY--LAST GLEAM
     Mahler: Symphonie Nr. 5, 4. Satz